Seitenanfang

Untermenü:
Inhalt:
Foto: Sandro Zanzinger

Kunst- und Kulturvermittlung im NORDICO

Das Linzer Stadtmuseum NORDICO stellt die Kunst- und Kulturvermittlung immer wieder vor neue Herausforderungen: Aufgrund wechselnder Ausstellungsinhalte, die jedoch immer mit der Stadt zu tun haben, in der wir leben. War einmal ein Steinzeitzelt aus Rentierfellen ein Ort der Begegnung für Schulklassen, kann das heute eine Kalligrafie-Werkstatt, ein Scherenschnitt-Atelier, oder ein besonderer Kunstvermittlungsraum mit Interaktionsangebot, wie aktuell das neu eingerichtete LINZ BÜRO mit seiner Zeichenwand, sein.

Besonders ernst nehmen wir unseren Bildungsauftrag. PädagogInnen sind herzlich eingeladen, das Stadtmuseum mit ihren Schulklassen als außerschulischen Lernort zu nutzen.

SeniorInnen raten wir, den günstigen Dienstag im Stadtmuseum zu nutzen: Ab 15 Uhr ist der Eintritt für alle über 60 Jahre frei. 

Die Kunst- und Kulturvermittlung will mit Ihnen in den Dialog treten. Bringen Sie Ihre eigenen Erinnerungen, Ihre persönlichen Stadtgeschichten ein und äußern Sie sich zu aktuellen Entwicklungen in der Stadt. Wir hören Ihnen zu und diskutieren mit Ihnen.

Denn schließlich ist es Ihre Stadt!

Öffentliche Führungen

Dauer 1 Stunde, Führungsbeitrag € 3 zzgl. Eintritt
Keine Anmeldung erforderlich (wenn nicht anders angegeben). Begrenzte TeilnehmerInnenzahl
 

AB 20. SEPTEMBER

MIT KUNSTVERMITTLER/IN DURCH DAS STILLE VERGNÜGEN
Jeden Dienstag, 15 Uhr
Jeden Sonntag, 15 Uhr

HINWEIS: Im Anschluss findet im LENTOS um 16.15 Uhr eine Führung durch die Ausstellung Wolfgang Gurlitt. Zauberprinz statt. Nutzen Sie unser Komplettticket zum Preis von 14 €.

FÜHRUNGEN MIT
GEBÄRDENSPRACHDOLMETSCHER/IN

Samstag, 5. Oktober, 16 Uhr
durch Das stille Vergnügen
Eintritt und Führung für Gehörlose frei

KURATORINNENFÜHRUNG
Donnerstag, 28. November, 19 Uhr
mit Brigitte Reutner durch Das stille Vergnügen, Anmeldung erbeten

KÜNSTLERINNENGESPRÄCH
Donnerstag, 12. Dezember, 19 Uhr
Kuratorin Brigitte Reutner im Gespräch mit Künstlerin Maria Bussmann zur Ausstellung Das stille Vergnügen
Anmeldung erbeten

Veranstaltungen

PODIUMSGESPRÄCH: WER WAR JUSTUS SCHMIDT?
Sonntag, 22. September, 11 Uhr

ExpertInnen sprechen anlässlich der Ausstellung über den Sammler und Kunsthistoriker Justus Schmidt. 
Mehr zum Programm
In Kooperation mit der AK Oberösterreich

WIR ÖFFNEN DIE BOX
Donnerstag, 26. September, 10. Oktober, 14. November, 21. November, 5. Dezember, 19 Uhr
An fünf Donnerstagen öffnen wir unser „Ding- & Denkarchiv“ aus der aktuellen Sonderausstellung Das stille Vergnügen. Jede Archivbox widmet sich einem Gedanken zur Fragestellung, was schwieriges Erbe der Geschichte für uns heute bedeuten könnte. Zum jeweiligen Thema diskutieren wir mit einem Gast in einer offenen Gesprächsrunde.
Eintritt frei ab 19 Uhr
Mehr zum Programm

Gruppenführungen

Gruppenführungen nach telefonischer Vereinbarung beim Teleservice Center der Stadt Linz unter T 0732 7070 oder info@mag.linz.at

Klicken Sie hier, wenn Sie mehr über unsere Führungen erfahren möchten, oder eine Führung buchen wollen.

KONTAKT
Karin Schneider, Foto: maschekS.

Mag.a Karin Schneider, Leitung Kunstvermittlung (Bildung und Publikum)

T +43 732 7070 3602 (Di-Fr) Buchung bitte beim Teleservice Center der Stadt Linz T 0732/7070

F +43 732 7070 3604

background image:

Foto: NORDICO Stadtmuseum Linz